Balsam für die Eitelkeit

Ein herrlich entspannter Arbeitstag liegt hinter mir. Hinzu kommt noch, dass die Praktikantin es nicht fassen konnte als ich ihr berichtete, dass ich bereits 30 Jahre alt bin.  Ganze 5 Jahre hat sie mich jünger geschätzt. Ja, wenn das mal nicht erwähnenswert ist. Hach…das war ein schöner Augenblick!!! ^^ Balsam für die Eitelkeit.

Früher oder später werden die Falten die Herrschaft an sich reißen, dann werde ich sehnsüchtig an diesen Moment zurück denken und einen tiefen Seufzer von mir geben. Bis dahin zupfe ich weiter meine grauen Strähnen und hoffe das die Jugend der Kleinen auf mich abfärbt.

Aber lange geht das nicht mehr gut, dass sag ich euch! Wer weiß, vielleicht gehöre ich in ein paar Jahren auch zu diesen Menschen, die mit ihren Jahren schummeln, weil sie den Tatsachen nicht ins Auge blicken wollen, kaufe die teuersten Pflegeprodukte, weil sie einem das blaue vom Himmel herunter schwören und weine mich Nachts in den Schlaf, weil doch alles für die Katz war.

Wer weiß, ich bin gespannt!!! ^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s